Portrait Marcus Korn

In Berlin geboren und aufgewachsen entwickelte Marcus Korn früh eine Neugier für Finanzinstrumente und kaufte bereits mit 16 Jahren seine ersten Bankaktien. Nach seinem Schulabschluss trat er 1989 in die damalige Bank für Handel- und Industrie (BHI) ein und schloss hier seine Ausbildungen als Bank- und Versicherungskaufmann (IHK) ab.

Bereits in der Ausbildungsphase entwickelte er großes Interesse für das Immobilienkreditgeschäft. Seiner Berufung folgend trat er nach der Ausbildung eine mehrjährige Kreditausbildung an und konnte bereits 1994 als Zweigstellenleiter seinen Beitrag zum Wiederaufbau der deutschen Hauptstadt leisten.

Nach 12 Jahren erfolgreicher Banktätigkeit verließ Marcus Korn als Prokurist für das Vermögenskundengeschäft die Dresdner Bank AG im Kalenderjahr 2001 und gründete sein eigenes Unternehmen mit dem Schwerpunkt Bank- und Immobilienconsulting. Seitdem hat er in über 1500 Beratungsgesprächen Menschen geholfen, Ihrem Wunsch vom Eigenheim oder der sachwertgestützten Altersvorsorge zu erfüllen.

Seine Expertise liegt in der Baufinanzierungsberatung und der denkmalgeschützten Wohnimmobilie. Getreu dem Motto "ein guter Rat, kann ein Vermögen Wert sein" möchte er seinen Mandanten langfristige Mehrwerte schaffen.

 
Hintergrund